Hämatologie

Term Definition
Hämatologie

Hämatologie ist die Lehre von der Physiologie, Pathophysiologie und den Krankheiten des Blutes sowie der blutbildenden Organe.

Hämatologie (von altgriechisch αἷμα haima „Blut“ und λόγος logos „Lehre“) umfasst bösartige Erkrankungen des Blutes, Bildungsstörungen des Knochenmarks, Blutveränderungen durch immunologische Prozesse, Störungen der Blutstillung (hämorrhagische Diathesen; Hämophilie) und Übergerinnbarkeit des Blutes (Thrombophilie). Die beiden letztgenannten Krankheitsgruppen werden auch unter dem Fachbegriff Hämostaseologie (Lehre der Blutgerinnung) subsumiert.

Die wichtigsten Blutkrankheiten sind die akute und chronische Leukämie (Blutkrebs), bösartige Veränderungen der Lymphknoten (umgangssprachlich „Lymphknotenkrebs“), Anämie (Blutarmut) und die Hämophilie (Bluterkrankheit).

Die meisten Krankheiten des Blutes können aus dem Blut selbst diagnostiziert werden, in manchen Fällen muss jedoch eine Knochenmarkpunktion durchgeführt werden oder ein Lymphknoten herausgenommen und untersucht werden.

Quelle: Wikipedia

Synonyms: Hämatologie

Adresse / Kontakt

Brucher Str. 17
32545 Bad Oeynhausen

Tel. 05731-79 02 10 [Praxis]
Fax 05731-79 02 11 [Praxis]

Für Rezepte u. Überweisungen:
Tel. 05731-79 02 30 [Service]


Tel. 05731-79 03 33 [Dialyse]

Sprechzeiten

Montag - Freitag von
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Terminabsprachen unter
05731-79 02 10 (werktags)

W-LAN kostenlos für unsere Patientinnen & Patienten

Ihr Ärzteteam

Dr. med. Peter Harms
Internist-Hämatologie, Internist. Onkologie

Dr. med. Roland Fulde
Internist-Nephrologie, Hypertensiologe DHL®

Dr. med. Hildegund Behr
Internistin-Hämatologie, Internist. Onkologie, Palliativmedizin

Dr. med. Stefan Albertsmeyer (angest.)
Internist-Nephrologie, Hypertensiologe DHL®, Lipidologe DGFF®